Eine Reise ins Mittelalter

Sie hat keine einzige Jeans und kein T-Shirt im Schrank. Denn sie trägt nur Kleider – keine gewöhnlichen, sondern Gewänder. Bei Talena Rheingold kann man in eine andere Welt eintauchen. Sie ist Betreiberin von „Rheingold“, dem Mittelalter- und Fantasy-Shops in der Annostraße 9. Und der feiert am Samstag, 14. März, sein zehnjähriges Bestehen mit einem […]

Unterwegs auf dem Holzweg

Auf dem Holzweg befindet man sich im größten zusammenhängenden Waldgebiet des Bergischen Lands, dem Nutscheid zwischen Hennef und Winterscheid. Der heißt nicht etwa so, weil er in die Irre führt, sondern bei dem Erlebnisweg Sieg ist der Name Programm. Mit Start am Wanderparkplatz an der K17 im Derenbachtal führt er durch einen nachhaltig bewirtschafteten Wald […]

In Wasserschutzgebieten wird Glyphosat bevorzugt

Es ist ein Phänomen, das im späten Frühjahr auf Wiesen und Feldern im Rhein-Sieg-Kreis zu beobachten ist. Grüne Wiesen verwandeln sich urplötzlich in gelbe. Das ist nicht, wie in diesem Frühjahr fast zu vermuten war, der Trockenheit geschuldet, sondern dem Einsatz des sogenannten Pflanzenschutzmittels Glyphosat. Der Wirkstoff ist weltweit einer der am meisten eingesetzten, aber […]

Eine Drohne für die Rehkitze

Sie sind kleiner als eine Katze und haben kaum Eigengeruch: Rehkitze. Wenn sie jünger als drei Wochen sind, liegen sie flach auf dem Boden und verharren im Feld, bis die Ricke kommt. Selbst Hunde laufen an ihnen vorbei. Der fehlende Fluchtinstinkt der kleinen Lebewesen kann ihnen jedoch zum Verhängnis werden, wenn der Landwirt sein Feld […]

Mit “Melli von Hüppelrott” unterwegs auf dem Bienenlehrpfad

In einem Bienenvolk leben bis zu 60.000 Bienen. Deren Lebenswerk ist pro Arbeiterin ein einziger Tropfen Honig, für 500 Gramm muss das Volk dreimal um die Erde fliegen. Wer das und mehr über das Leben der Honigbiene erfahren möchte, der sollte sich von der Honigbienenkönigin „Melli von Hüppelrott“ auf den Bienenlehrpfad am Hüppelröttchen entführen lassen. […]